Hochstadenstraße 1- 3, 50674 Köln, Telefon 0221 236986
Atem- und Körperarbeit

Atem ist mehr als das Einziehen und Ausblasen von Luft. Atembewegung spiegelt immer auch seelische Bewegung. Etwas “verschlägt mir den Atem” oder lässt mich erleichtert aufatmen. Häufige Atemfehler bestehen darin, dass der Mensch nicht voll ausatmet, nicht aus seiner Mitte atmet, das Zwerchfell sich also nicht (im häufig verspannten Bauch-Beckenraum) ausschwingen kann und die Atmung insgesamt zu flach geht. Atemerfahrung beginnt damit, sich der eigenen Atmung wirklich bewusst zu werden. Der Zusammenhang zwischen der Atembewegung und den Spannungsverhältnissen im Bauch-Beckenraum, in der Rückenmuskulatur und im Schulter-Nackenfeld wird bald spürbar. Das harmonische Zusammenspiel von Haltung, Spannung und Atem wird schließlich so verinnerlicht, dass es den Belastungen des Alltags standhält.

Aufgaben und Möglichkeiten der personenzentrierten Atem- und Körperarbeit:

  • Kräftigung der Atemorgane und der Atemmuskulatur
  • Tonusregulation bei Stress und allgemeiner Überbelastung
  • Vorbeugung von psychosomatischen Beschwerden wie z.B. funktionellen Störungen des Verdauungs- und des Herz-Kreislaufsystems, psychovegetativen Erschöpfungs- und Spannungszuständen, Schlafstörungen, Tinnitus und chronischen Spannungskopfschmerzen
  • Erarbeitung einer Übungsreihe, die in Eigenarbeit durchgeführt werden kann. Rückenpflege, Haltungs- und Bewegungsarbeit sowie Tiefenentspannung stehen hier im Mittelpunkt.

Die von mir in meiner Kölner Praxis für Coaching, Beratung und Training angewendeten Methoden richten sich nach den Bedürfnissen des Klienten. Das klientenzentrierte Gespräch bietet die Möglichkeit zur kognitiven Verarbeitung der Erfahrungen. Hindernisse auf dem Weg zur Gesundheit und zur persönlichen Entwicklung werden klarer gesehen und neue Handlungsmöglichkeiten besser erkannt. Körperarbeit (im Stehen, Sitzen, Liegen) fördert das Körperbewusstsein und macht Fehlhaltungen und Fehlspannungen auch im Alltag schnell bewusst.

Wenn Sie Interesse an einem individuell zugeschnittenen Training haben, dann besuchen Sie mich in meinen Praxisräumen in der Nähe des Kölner Barbarossaplatzes. Ein Parkplatz ist für Besucher im Innenhof reserviert.